Eine Aufgabe einem neuen oder bestehenden Auftrag zuweisen

Aktualisiert 22/6/20 von Arianne G.

Aufgaben, die an ContentsTrack online zurückgegeben werden, werden im Benachrichtigungszentrum angezeigt. Aufgaben, die zu einem bestehenden Auftragsnamen passen, werden automatisch mit diesem Auftrag verknüpft und in diesen importiert.

Aufgaben, die nicht mit einem bestehenden Auftragsnamen übereinstimmen, müssen einem vorhandenen Auftrag oder einem neuen Auftrag manuell zugewiesen werden.

  1. Wählen Sie aus dem Hauptmenü die Registerkarte Aufträge aus.
  2. Scrollen Sie nach unten zur Benachrichtigungszentrum-Tabelle.
  3. Klicken Sie auf Auftrag auswählen​. Die Liste zeigt nur Aufgaben an, die einem Auftrag zugewiesen werden müssen. 
Hinweis: Diese Aufgaben wurden vom mobilen Benutzer ad hoc erstellt.
  1. Klicken Sie auf den Hyperlink der Aufgabe. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie einen Auftrag auswählen oder erstellen können, um diesem die Aufgabe zuzuweisen.
Tipp: Der Hyperlink der Aufgabe enthält den Namen des Auftrags in Klammern, der vom mobilen Benutzer bei der Erstellung der Aufgabe angegeben wurde.
  1. Wählen Sie einen vorhandenen Auftrag aus der Liste aus, oder klicken Sie auf Neu, um einen neuen Auftrag für diese Aufgabe zu erstellen.
  2. Klicken Sie auf Importieren, um die Inventurdaten der Aufgabe zu dem ausgewählten Auftrag hinzuzufügen.
Hinweis: Beim Erstellen eines neuen Auftrags wird das Feld „Auftragsname“ mit dem Auftragsnamen ausgefüllt, der in der hochgeladenen Aufgabe angezeigt wird.

Wie waren wir?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)